Diskussion auf Deutsch

Unterhalte dich mit anderen Serato Anwendern auf Deutsch

Autogain Einstellungen und Track Gain Frage

djmario4367 1:04 PM - 21 May, 2017
Hi Leute erstmal einen schönen Sonntag euch allen

So ich habe alles neu aufgesetzt ( Sierra und 1.9.6 )und es läuft super.
Was mich jetzt noch interressieren würde wäre folgendes.
Ich habe immer den Autogain ( empfohlen 92db ) an dabei schiesst er aber ziemlich im Player ins Rote im Masterbereich nicht.
Wenn ich ihn jetzt auf ( leiser 89db ) stelle kommt die Pegelanzeige nur bis zum gelben bereich also kratzt auch nicht im roten rum würde eher behaupten er bewegt sich zwischen grün und gelb.
Ist das so in Ordnung mit der Einstellung im Setup Leiser 89db und Autogain an oder habt ihr tipps womit ihr gut fahrt????
Was ich auch noch nicht so ganz verstanden habe ist folgendes warum ist der Track Gain manchmal grau hinterlegt und bei manchen Tracks weiß.
Könnte mir das evt einer erklären ich mein was dort erklärt wird verstehe ich schon aber jeden Track nachbearbeiten wäre ja ganz heftig

Danke im voraus für eure Hilfe

Gruss Mario
Dj @ House 5:54 PM - 21 May, 2017
Hey, habe bei mir auch auf 89 db eingestellt. Und wenn der Gainregler nicht grau hinterlegt ist, bedeutet es, das der Track nicht analysiert ist und Serato somit die Tracklautstärke noch nicht ermittelt hat. Somit kann der Autogain ja nicht funktionierten..
djmario4367 5:56 AM - 23 May, 2017
Hi DJ House
danke dir für die Antwort hab ihn jetzt auch mal auf 89db werd das mal ausprobieren am Wochenende.
Was ich auch schon gedacht ist das grau hinterlegte also das die Tracks noch nicht analysiert sind was ich aber trotzdem nicht verstehe ist das einige Tracks trotz analysieren immer noch grau sind.
Womit kann das den zusammen hängen , bedeutet das evtl das die Datei nicht ganz sauber und er sie deswegen nicht auslesen kann??
Ist jetzt nicht unbedingt lebenswichtig aber ich stelle mir schon die Frage warum das so ist

Gruss Mario
Dj @ House 7:35 AM - 23 May, 2017
Es ist genau anders herum,""grau = analysiert, weiß = nicht analysiert)
djmario4367 7:43 AM - 23 May, 2017
Hi House
ups sorry , wer lesen kann ist klar im Vorteil grinsss.
Und woran kann das liegen das er einige halt nicht analysieren kann.
Hast du da evt eine Erklärung für
Dj @ House 8:26 AM - 23 May, 2017
Vielleicht sind sie Schreibgeschütz ?? Entweder der Track selber oder bei Serato. Zu erkennen an dem Schloss
deekay 11:48 PM - 30 May, 2017
Also der AutoGain bezieht sich komplett auf den TrackGain, daher solltest du ihn verstellen, solltest du auch noch mal deine GesamteLibrary analysieren lassen, damit jeder Titel auch gleich ausgelesen bzw. eingestellt ist.

Funktion/Hintergrund: Jeder Produzent/Jedes Studio Mastert unterschiedlich, was zu folge hat das jeder produzierte Song unterschiedliche Werte hat. Für den DJ bedeutet es, dass er bei jedem Titel den Gain/Trim neu einstellen muss, damit es zu keinen großen Lautstärkenschwankungen bei der Wiedergabe führt.

Auch wenn die Anzeige in SDJ in den roten Bereich kommt, ist theoretisch eine Übersteuerung nicht möglich, da SDJ so wie die Studios seinen eigenen Richtwert hat.
Giuliano 7:29 AM - 31 May, 2017
kann man eigendlich die Lautstärke analysieren ohne das er die BPM und Beatgrids anfasst ?
Dj @ House 8:43 AM - 31 May, 2017
Einfach die Hacken bei BPM und Beatgrid raunehmen
Giuliano 9:49 AM - 31 May, 2017
kann man auch den hacken bei Key wegnehmen ?
StefanDDJ 8:38 PM - 2 October, 2017
Bei 89 oder 90 db Autogain den Hardware Gain so um 12 Uhr, richtig?
Giuliano 11:40 AM - 8 October, 2017
ne das ist so 10-11
Giuliano 11:40 AM - 8 October, 2017
achso hardware gain. Genau
Giuliano 11:41 AM - 8 October, 2017
aber selbst da würde ich 10-11 machen