Diskussion auf Deutsch

Unterhalte dich mit anderen Serato Anwendern auf Deutsch

Wann benötigt man eine Serato DJ Lizenz?

Karl Y 9:53 AM - 24 June, 2014
Hallo zusammen.
Hier mal zusammen gefasst, wer eine kostenpflichtige Serato DJ Lizenz benötig, und wer nicht

Eine aktuelle Übersicht über alle unterstützte Hardware findet Ihr hier:
serato.com
Ist eure Hardware nicht dabei, könnt ihr Serato DJ nicht nutzen. Man benötigt immer Hardware.
Anhand der Symbole seht Ihr auch, welche Hardware zur Verwendung eine Lizenz benötigt.

Immer wenn da nicht 'Enabled' in blau sondern 'Upgrade Ready' in grün steht, muss man im Besitz eines persönlichen Lizenzcodes sein und diesen auf seinem Rechner aktiviert haben.

Lizenzcodes sind personengebunden, nicht Hardwaregebunden.
Bedeutet, wer sich ein mal einen Serato DJ Aktivierungscode kauft, kann an seine beiden aktivierten Rechnern dann auch jede beliebige 'Upgrade Ready' Hardware anschließen.

Ob man zusätzlich "Enabled" Hardware besitzt, spielt für die Verwendung von "Upgrade Ready" Hardware keine Rolle.

Ein Fallbeispiel
Ich habe zu Hause im Schrank eine Rane SL-3.
Jetzt möchte ich im Club den Pioneer DJM-850 direkt komfortabel per USB nutzen, ohne meine SL-3 anzuschließen.
Dann benötige ich eine Lizenz. Dass zu Hause die SL-3 rumliegt ist hierbei irrelevant, sie enabled nur sich selbst und keine andere Hardware.
9:53 AM, 24 Jun 2014
Discussion locked by Karl Y
Karl Y 9:18 AM - 25 July, 2015
Weitere Beispiele
Serato DJ Enabled Hardware:
Keine Lizenz benötigt.
Hardware die mit Serato DJ ausgeliefert wird, benötigt keine Software Lizenz. Die Hardware fungiert wie bei ITCH und Scratch Live als Dongle.

z.B.
Pioneer DJM 900 SRT
Pioneer DDJ SX
Numark NV
Rane Sixty Four
...


Scratch Live Hardware:
Ist sofern in SDJ unterstützt immer "Enabled".

In anderen Worten, es wird keine Lizenz benötigt.
Das Update von SSL auf SDJ bei Verwendung der selben Hardware ist kostenlos.
(Treiber installieren nicht vergessen!)
Fast die gesamte Scratch Live Hardware Palette von Rane wird unterstützt.
Möglicherweise ist ein Firmware Update für eure Hardware nötig. Treiber auf jeden Fall!
Aus technischen Gründen werden lediglich Rane SL-1 und Rane TTM-57 SL leider nicht in Serato DJ unterstützt. (Diese bieten leider keine verwendbaren Core Audio bzw. ASIO Treiber)

z.B.
Rane Sixty Two
Rane SL-3
...

ITCH Hardware:
Ist sofern in SDJ unterstützt immer "Enabled".

In anderen Worten, es wird keine Lizenz benötigt.
Möglicherweise ist ein Firmware Update für eure Hardware nötig.
Fast die gesamte ITCH Hardware Palette wird unterstützt.
Ausnahmen sind lediglich Allen & Heath Xone:DX und Denon DN HC-5000. Diese werden leider beide nicht mehr supported.

z.B.
Novation Twitch
Pioneer DDJ S1
Numark NS7
...

Serato DJ Intro Hardware:
Lizenz benötigt.
Hardware die nur als Dongle für Serato DJ Intro fungiert ('Upgrade Ready'), kann auch nur kostenlos mit Serato DJ Intro, unserer Einsteiger-Lösung benutzt werden.
Das Upgrade auf Serato DJ mit vielen weiteren Features ist hier also kostenpflichtig.
Das gilt unabhängig davon, ob man zu Hause im Schrank eine 'Enabled' Hardware liegen hat. Die 'Enabled' Hardware 'enabled' nur sich selbst, keine anderen Geräte.

z.B.
Numark Mixtrack Pro I II und III
Pioneer Ergo
Reloop TM-4
Vestax VCI-400
...


"Club Kit Hardware"
Wie Intro Hardware, Lizenz benötigt.
Es handelt sich hierbei um Club Standard Mixer, für die wir uns entschieden haben Support anzubieten.
Der Unterschied ist, dass man hier die "Serato DJ Intro" Option nicht hat.
Das Club Kit ist nichts anderes als ein Bundle aus Serato DJ Lizenz und DVS Expansion Pack.
Wenn ihr also kein DVS nutzen wollt sondern nur INT Modus, dann reicht die reguläre SDJ Lizenz.

z.B
Pioneer DJM-850
Pioneer DJM-900 Nexus
Allen & Heath Xone DB:4
Rane MP2015
...


Es gibt eine einmalige 14-tägige Trial Periode, man kann also alles in Ruhe ausprobieren bevor man etwas kauft.